Email-Weltkongress in Köln - 295 Experten aus 24 Nationen

Hagen, 03.07.2012 - In der ersten Juniwoche fand der fünftägige Emailkongress mit sehr guter Beteiligung aus aller Welt in Köln statt. Da die letzten Kongresse der Branche in Shanghai (2008) und Istanbul (2005) jeweils rund 200 Teilnehmer fanden, waren die ausrichtenden deutschen Emailverbände über den hohen Zuspruch sehr erfreut. Exakt 295 Emailfachleute aus 24 Nationen erörterten vom 03. – 07. Juni 2012 neueste Forschungs- und Versuchserkenntnisse sowie Erfahrungen aus der betrieblichen Praxis der industriellen Emaillierung. Dazu wurden 28 Plenarvorträge gehalten und Werksbesichtigungstouren zu 12 Unternehmen durchgeführt. Zusätzlich hatten die Veranstalter eine begleitende Fachmesse organisiert, die genau auf die Zielgruppe ausgerichtet war. Ein gesellschaftliches Rahmenprogramm und Alternativangebote für Begleitpersonen rundeten den Internationalen Email Kongress in Köln ab, der nach 1981 zum zweiten Mal in der Domstadt durchgeführt wurde. Der amtierende Weltverbandspräsident Dipl.-Kfm. Klaus-Achim Wendel, Dillenburg, bewertet den diesjährigen Internationalen Email Kongress abschließend: „Das Zusammenspiel von Programminhalt, Firmenbesuchen und Austragungsort war optimal. Nach zweijähriger Vorbereitungsarbeit freuen wir uns über den Erfolg, der durch die positiven Resonanzen unserer Gäste dokumentiert ist.“ In drei Jahren wird das nächste weltweite Branchentreffen der Emailindustrie im Mai 2015 im italienischen Florenz durchgeführt.


Weltverbandspräsident Dipl.-Kfm. Klaus-Achim Wendel, rechts, neben dem DEV-Ehrenvorsitzenden Dr. Werner Joseph (Bild: © Deutscher Email Verband e.V.)


Tagungssaal im Maritim Hotel Köln (Bild: © Deutscher Email Verband e.V.)


Teilnehmer während der Vorträge (Bild: © Deutscher Email Verband e.V.)


Von den 17 im Int. Enamellers Institute organisierten Verbänden waren 16 Präsidenten bzw. Vorsitzende in Köln vertreten. (Bild: © Deutscher Email Verband e.V.)

Die Bilder können als hoch aufgelöste JPG-Dateien von der Internetseite des Deutschen Email Verbandes herunter geladen werden (http://www.emailverband.de/General/de/DEV/DEV_Download.html).

Herausgeber:
Deutscher Email Verband e. V.
An dem Heerwege 10, D-58093 Hagen
Telefon: 02331/788651, Fax: 02331/22662
E-Mail: dev@emailverband.de


Fenster schließen